Der mops-block bietet Gelesenes, Gehörtes, Gesehenes aus Orten, an denen mit Recht oder vom Recht gehandelt wird: Universität, Theater, Akademie, Kino, Literatur, Gericht, Verwaltung, Presse, Parlament etc.
Notiert wird das Flüchtige am Rechts-Geschäft, Flurgeflüster, Kantinengespräche, Marginales, Banales, Nichtgrundsätzliches, Ein- und Zugefallenes - Tagebuch und Meinung der Blocker und ihrer Gäste.

separator

Dieter Nörr
Mai 1957. München. Das Sommersemester beginnt. Zweiter Mittwoch des Monats, 18.15 Uhr. Professor Wolfgang Kunkel eröffnet sein rechtshistorisch-romanistisches Seminar. Ich bin aufgenommen. Kunkel war der einzige gewesen, der mich zugelassen hatte. Bei Engisch und Larenz hatte ich vergeblich angeklopft. Ich konnte keine Qualifikationsnachweise vorlegen und scheiterte schon im Sekretariat. Kunkel hatte mich vorgelassen und nicht nach Leistungsscheinen gefragt. Nur nach Interessen und dem Schulabschluss. Das humanistische Gymnasium Kaiserslautern enthob mich weiteren Befragungen. Ich war willkommen.

Donald
Der 45. amerikanische Präsident, Enkel eines aus Kallstadt in der Pfalz abgeschobenen Pfälzers namens Trump - ein Name, der aus der Trompete stammt, die einer seiner Vorfahren blasen durfte, wenn man zum Massakrieren auszog - dieser Trump also, mit dem entzückenden Entenhausener Vornamen „Donald“, hat schon viele Würdigungen erfahren.

Pandaverständigung(administrator gift!)
Pandabären sind possierliche Tiere mit einer Zeichnung, die nur dem Hirn eines vorwitzigen Comiczeichners entsprungen sein kann, so muss es jedenfalls dem unvoreingenommenen Betrachter, der noch nie einen Pandabären gesehen hat - wenn es so einen Menschen überhaupt gibt - erscheinen. Sie sind und das weiß auch jeder, vom Aussterben bedroht.

Liebe
Die deutsche Justiz ist immer wieder für Überraschungen gut. Das liegt nur zum kleinsten Teil an ihr selbst. Hauptverantwortliche sind die Natur und das Leben, die unermüdlich Unvorhersehbares, Erstaunliches, Sonderbares hervorbringen und die Justiz in der einen oder anderen Weise damit konfrontieren. Ihr letzter Streich, der vor der Justiz landete und deshalb überregionale Aufmerksamkeit erregte, betraf Herrn Michael und Frau F.